Kompetenz in Aus- und Weiterbildung

8. Deutscher Tag der Grundstücksentwässerung

10 Jahre Kommunen-Pflicht - Beratung von Bürgern, Industrie und Politik!

22. Juni 2017 in Köln
Beim 8. Deutschen Tag der Grundstücksentwässerung am 22. Juni 2017 in Köln dreht sich alles um die Pflicht der Kommunen zur Beratung von Bürgern, Industrie und Politik. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm u.a. zu Themen wie „Sicherstellung der a.a.R.d.T bei privaten Sammelleitungen“ und „Kommunale Informationsvorsorge bei Starkregen“. Die Podiumsdiskussion „Hart aber Fair“, sowie der Praxisblock „Technik zum Anfassen“, mit diversen Vorführungen, lockern das Vortragsprogramm auf.
  • Ich möchte beim Tag der Grundstücksentwässerung dabei sein

    Teilnahmegebühr: EUR 325,-

    Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu.
  • Ich bin KomNetGEW-Mitglied ¹

    KomNetGEW-Mitglieder: EUR 285,-

    Einen Nachweis über meine Mitgliedschaft reiche ich nach.
  • Ich bin Student

    Studierende (mit Nachweis): EUR 30,-

    Eine Kopie meiner Immatrikulationsbescheinigung reiche ich nach.
  • in Kooperation mit
  • Preisnachlässe
    ¹ KomNetGEW-Mitglieder erhalten 40,00 EUR Preisnachlass.
    Tagungsbroschüre
    Anfahrtsbeschreibung

    Veranstaltungsort
    Maternushaus
    Kardinal-Frings-Straße 1-3
    50668 Köln

    Tagungstelefon: 0511 / 39433-30
  • * Pflichtangaben

    Titel:



    Vor- und Nachname:*



    Firma/Behörde:



    Strasse:*



    PLZ/Ort:*



    Rufnummer:



    Faxnummer:



    E-Mail Adresse:




    Schriftverkehr per E-Mail nutzen

    In Zukunft erhalte ich den TAH-eNewsletter


    2. Teilnehmer:



    3. Teilnehmer:



    4. Teilnehmer:



    Kommentar: (z.B. abweichende Rechnungsadresse)

  • CAPTCHA Image

    Hinweis
    Die Gebühr versteht sich inklusive der Pausengetränke, des Mittagessens sowie der Unterlagen. Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer und des Verwendungszwecks. Genaue Angaben zur Anreise erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung.

    Hiermit melde ich mich verbindlich an.

Beim 8. Deutschen Tag der Grundstücksentwässerung am 22. Juni 2017 in Köln dreht sich alles um die Pflicht der Kommunen zur Beratung von Bürgern, Industrie und Politik. Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm u.a. zu Themen wie „Sicherstellung der a.a.R.d.T bei privaten Sammelleitungen“ und „Kommunale Informationsvorsorge bei Starkregen“. Die Podiumsdiskussion „Hart aber Fair“, sowie der Praxisblock „Technik zum Anfassen“, mit diversen Vorführungen, lockern das Vortragsprogramm auf.
Moderation

Dipl.-Ökon. Roland W. Waniek, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Gelsenkirchen



08:00 Ausstellungseröffnung
09:00 - 09:10 Begrüßung
Dr.-Ing. Igor Borovsky, Technische Akademie Hannover e. V.


BLOCK I - Industrie und Gewerbe - (K)eine Priorität?

09:10 - 10:30 Hart aber Fair -
Diskussionsrunde zur kommunalen Praxis

1. Was will das Land?
2. Was können Abwasserbetriebe umsetzen?
3. Was sagt überhaupt die Industrie dazu?
Arnold Schmidt, Umweltministerium NRW, Düsseldorf
Dortmund: Dipl.-Ing. Ulrike Meyer, Stadtentwässerung Dortmund
Köln: Martina Saathoff, Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR
Hagen: Christa Stiller-Ludwig, Untere Wasser-, Bodenschutz und Abfallwirtschaftsbehörde der Stadt Hagen
Leverkusen: Frank Schmitz, Currenta GmbH & Co. OHG, Leverkusen
10:30 - 11:10 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung


BLOCK II - Private Sammelleitungen - a.a.R.d.T sicherstellen!: Aufsichtbehörden, Kommunen und Betroffene…

11:10 - 11:30 Wieviel Umsetzung erwartet die Behörde?
Christa Stiller-Ludwig, Untere Wasser-, Bodenschutz und Abfallwirtschaftsbehörde der Stadt Hagen
11:30 - 11:55 Was bedeutet „a.a.R.d.T. sicherstellen“?
Daniela Deifuß-Kruse, BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Paderborn
11:55 - 12:20 Wie gehen Abwasserbetriebe die Aufgabe an?
Dipl.-Ing. Frank-Werner Grauvogel, Technische Werke Burscheid AöR
12:20 - 12:50 Reparatur von privaten Sammelleitungen
Dipl.-Ing. (FH) Serdar Ulutas, MBA, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Gelsenkirchen
12:50 - 14:00 Mittagspause / Ausstellungsbesuch


BLOCK III - Starkregen - Kommunale Informationsvorsorge: Neue Herausforderung für Abwasserbetriebe!

14:00 - 14:15 Rechtliche Würdigung der kommunalen Pflichten zur Starkregenvorsorge
Nadine Appler, Ass. jur., KommunalAgentur NRW, Düsseldorf
14:15 - 14:30 Klimafeste Grundstücksentwässerung
Dipl.-Ing. Ulrike Meyer, Stadtentwässerung Dortmund
14:30 - 15:15 Der Ruf der Bürger nach großen Kanälen - die Antwort!
Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Gelsenkirchen
15:15 - 16:00 Kaffeepause / Ausstellungsbesuch


BLOCK IV - Technik zum Anfassen und Praxisvorführungen: Was gibt es Neues?


Moderation

Mirko Salomon, M.Sc.
Dipl.-Ing. Marco Schlüter, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH, Gelsenkirchen


ab 16:00 Hersteller und Anwender präsentieren aktuelle Produkte und Neuheiten zur Grundstücksentwässerung
- Kameratechnik
- Prüftechnik
- Renovierung mit Schlauchlinern vom Hauptkanal aus
- Sprühverfahren zur Renovierung von innenliegenden Leitungen
- Kurzliner mit Lichthärtung
- und vieles mehr...
ca 17:00 Ende der Veranstaltung
Getragen und aktiv unterstützt wird der Deutsche Tag der Grundstücksentwässerung von den folgenden Systemherstellern und Anwenderfirmen:

Sie möchten die Veranstaltung als Aussteller unterstützen?


Login Teilnehmer

* Pflichtangaben




Hier können sich Teilnehmer der Veranstaltung die Vorträge herunterladen.